Wenn das Essen besonders gut schmeckt, schöpft man gerne zwei Mal. Das ist "2nd Helping". Und so verhält es sich auch mit der würzigen Mischung aus Rock und Pop von 2nd Helping. Die Coverband spielt geschmackvolle Songs, die man gerne immer wieder hört. Nichts, das im Radio bis zum Verwelken abgenudelt wurde.

Die etablierte siebenköpfige Band mit der gemeinsamen Leidenschaft für feine Musik überrascht das Publikum mit erlesenem Sound, packendem Groove und zwei temperamentvollen Front-Sängerinnen. Im gut abgeschmeckten Repertoire der Gruppe sind sorgfältig ausgewählte Songperlen, die manch einer vielleicht noch gar nicht entdeckt hat. Natürlich fehlen auch die bekannten Hammer-Hits nicht. Zum Beispiel von AC/DC, Melissa Etheridge, Alanis Morissette, Mother's Finest, Pink, Survior, Tina Turner, Toto, Van Halen, Zucchero und vielen anderen mehr.

Und das auch Unplugged. Der Schlagzeuger kommt mit Cajon statt Drumkit, der Gitarrist mit Akustik-Gitarre statt Verstärker-Turm und der Keyboarder mit Ziehharmonika anstelle Synthesizer-Burg.

So verfügt 2nd Helping über ein grosses und abwechslungsreiches Programm mit Schwung, das sich individuell auf Ihre Veranstaltung ausrichten lässt. Musik für Geniesser! Musik für die Sinne! Musik für einen gelungenen Event!

Oder wie Friedemann Graf im "Bote vom Untersee und Rhein" über den Unplugged-Auftritt von 2nd Helping im Hotel Ermatingerhof festhielt: "Wer die Band verpasst hat, hat was verpasst."

 

Carola

Carola

Carola aus dem Zürcher Weinland entdeckte schon früh ihre Leidenschaft fürs Singen. Als Teenie sammelte sie sämtliche Songbooks aus der Bravo und lernte Texte auswendig. 2004 besuchte sie die Vocal Performance School in Zürich, war Mitglied in einem Gospelchor und belegte an der Schweizerischen Karaoke-Meisterschaft den hervorragenden 2. Platz. Seit 2006 sorgt sie mit ihrem lebhaften Temperament und ihren immer neuen Song-Ideen für stetigen Aufschwung bei 2nd Helping. Dank ihrem gastronomischen Hintergrund kümmert sie sich nach den Auftritten um die bandseitige Mitternachtsverpflegung.

nach oben

Kerstin

Kerstin

Kerstin aus der Zentralschweiz vervollständigt 2nd Helping seit Juni 2016 als stimmgewaltiges Mitglied. Dank ihrer sympathischen aufgeschlossenen Wesensart hat die Band sie sofort ins Herz geschlossen. Kerstin bringt langjährige Erfahrung als Leadsängerin in diversen Formationen mit und schreibt eigene Songs auf Deutsch für ihre Band Popeller. Den Lead-Gesang mit einer anderen Stimme teilen, wollte sie schon immer mal.

nach oben

Beat

Beat

Der Aargauer Jazz-Rock-Pianist Beat bringt seit 2002 nicht nur durch sein gewitztes Spiel frischen Wind in die Band. Seine aufgestellte Art hat durchaus Alleinunterhalter-Qualitäten. Mit seiner ehemaligen Band 4 Weeks schaffte er es einst ins Finale des Prix-Walo-Sprungbretts. Längere Zeit war er auch als DJ D-Mac an der einen oder anderen Party anzutreffen.

nach oben

Kurt

Kurt

Seit Ende 2004 sorgt Kurt an den Drums für den richtigen Groove bei 2nd Helping. Mit seinem präzisen Timing ist er der Steuermann der Band. Der passionierte Shuffler spielte lange in der Dr. Müllers Blues Band. Bei 2nd Helping entdeckte er seine Vorliebe für den Rock wieder und spielt seither parallel auch bei Icebreaker. Vergangenes Jahr holte er sich in einer Berliner Schlagzeugschule neue Impulse.

nach oben

Pit

Pit

Pit aus Adliswil entdeckte 1997 seine Begeisterung für den Bass. Ab 1999 beteiligte er sich an verschiedenen Projekten mit ehemaligen Royal-Flush-Mitgliedern und war wichtiger Mitgründer von 2nd Helping. Ebenso ist er ein begnadeter und begehrter Tontechniker für allerlei Bands (u.a. Dodo). Mit seiner Firma aps audio production services hat er sich auf komplexe Beschallungs- und TV-Produktionen spezialisiert. Er sorgt natürlich auch bei den Auftritten von 2nd Helping für den richtigen Sound.

nach oben

roz

roz

roz spielte einst in der Rheintaler Prog-Rock-Formation Vivian mehrmals im Vorprogramm von Polo Hofer. 2002 fand er bei 2nd Helping endlich wieder das richtige Umfeld für sein hangreifliches Gitarrenspiel. Neben seiner grossen Vorliebe für Heavy Metal entwickelte er bei der Coverband innert kürzester Zeit weitere Stil- und Spielarten und wagte sich auch an die akustische Gitarre. Für das Online Portal music.ch schrieb er jahrelang CD-Reviews.

nach oben

Ruedi

Ruedi

Der Adliswiler Ruedi legte 2000 den Grundstein für 2nd Helping nachdem sich die erfolgreichen Royal Flush nach unzählige Konzerten Ende der 90er trennten. Sein aus den 80ern geprägter Sax-Klang kommt bei 2nd Helping punktuell zum Einsatz. 2003 entdeckte er seine Leidenschaft für die Congas und sorgt seither nicht nur mit dem Sax für viele bunte Farbtupfer im 2nd Helping-Sound.

nach oben